Analysen

2404, 2017
  • Gastkommentar_Kurier_24_04_2017

Europäisches Fair Play statt Grabenkämpfen (Gastkommentar Paul Schmidt, Kurier)

24. April, 2017|

Es gibt Dinge, die ändern sich nicht. Bei der Frage, wer ist schuld, bleibt „die EU“ Kult. Ihr immer wieder einmal den schwarzen Peter umzuhängen, kann schon zusammenschweißen. Sie soll sich bitte nicht „in jeden Weiterlesen

704, 2017

Furchtbarer Terroranschlag in Stockholm zeigt Notwendigkeit, weiter zusammenzurücken

7. April, 2017|

ÖGfE-Umfrage: 75 Prozent zählen im Kampf gegen Terror auf europäische Zusammenarbeit

704, 2017
  • stg_hemicycle3_72dpi_02

Abstimmungsmonitoring der österreichischen EU-Abgeordneten (Plenarsitzung 03. bis 06. April 2017)

7. April, 2017|

Die ÖGfE hat das Abstimmungsverhalten aller österreichischen EU-Abgeordneten zu ausgewählten Punkten der Tagesordnung beobachtet.

504, 2017
  • Teaser_website_Policybrief_Hummer_05_04_2017

„Noch ist Polen nicht verloren“, es ist aber völlig isoliert…

5. April, 2017|

Von: Waldemar Hummer

Mit den Worten „Noch ist Polen nicht verloren“ beginnt die polnische Nationalhymne. Unwillkürlich fühlt man sich an diesen geschichtsträchtigen Ausspruch erinnert, wenn man die letzten Eskapaden Polens unter seiner gegenwärtigen Regierung Revue passieren lässt, die dieses Land innerhalb der EU völlig isoliert haben...

304, 2017
  • 1

The EU at 60: Why there is hope the future will be brighter than many expect (LSE EUROPP Blog Roland Benedikter and Ireneusz Pawel Karolewski)

3. April, 2017|

The European Union is marking the 60th anniversary of the Treaty of Rome, which was signed on 25 March 1957. But given the UK’s decision to leave the EU and rising scepticism in many European countries, is there a bleak future for the integration process? Roland Benedikter (Member of the ÖGfE Advisory Board) and Ireneusz Pawel Karolewski argue that the EU is in a significantly healthier position than it appears, and that far from grinding to a halt, European integration will continue to be relevant in the coming decades.

3103, 2017
  • Teaser_website_Policybrief_Schmidt_Breinschmid_30_03_2017

Die Europäische Bürgerinitiative – lebendig begraben?

31. März, 2017|Schlagworte: , , |

Von: Paul Schmidt und Christoph Breinschmid

Als die Europäische Bürgerinitiative, vor rund fünf Jahren, am 1. April 2012 eingeführt wurde, war die Begeisterung kaum zu bremsen. Das weltweit erste Instrument transnationaler Bürgerbeteiligung wurde zu Recht als große Chance für die europäische Integration begrüßt. Fünf Jahre danach ist die Euphorie deutlich verblasst...

2903, 2017
  • SN_Gastkommentar

Der Brexit-Prozess ist komplettes Neuland (Gastkommentar Paul Schmidt, Salzburger Nachrichten)

29. März, 2017|

Weder Großbritannien noch die EU sollten die Brücken zueinander ganz abbrechen. Denn beide sind in ihrer Entwicklung dafür viel zu eng miteinander verbunden.

2903, 2017

ÖGfE-Umfrage: Mehrzahl der ÖsterreicherInnen hält EU für friedenstiftend, sozial und demokratisch – Drei Viertel aber sehen sie als schwach

29. März, 2017|

Mit dem Beginn der Brexit-Verhandlungen muss auch die EU neu durchstarten

2203, 2017
  • Titelbild

Ein Blick zurück – und auch nach vorne (Gastkommentar Paul Schmidt, Wiener Zeitung)

22. März, 2017|

Die nächste Generation muss manches anders machen, damit es besser wird.

1703, 2017
  • stg_hemicycle3_72dpi_02

Abstimmungsmonitoring der österreichischen EU-Abgeordneten (Plenarsitzung 13. bis 16. März 2017)

17. März, 2017|

Die ÖGfE hat das Abstimmungsverhalten aller österreichischen EU-Abgeordneten zu ausgewählten Punkten der Tagesordnung beobachtet.