Über schaller

Keine
Bis jetzt wurden von schaller 92 Blogbeiträge erstellt.
14 06, 2017
  • Zeitreihe 0517

ÖGfE-Umfrage: Steigende Zustimmung zur EU-Mitgliedschaft, aber Skepsis gegenüber vertiefter Euro-Zone

14. Juni, 2017|

75 Prozent pro EU-Mitgliedschaft - 21 Prozent dagegen | 59 Prozent gegen Vertiefung der Euro-Zone | 75 Prozent: EU-Position der Parteien wichtig für Wahlentscheidung

14 06, 2017
  • Timeseries

ÖGfE-survey: Increasing support for EU membership in Austria, but scepticism towards deepening of the Euro zone

14. Juni, 2017|

75 percent in favor of Austria remaining a member of the EU - 21 percent want to leave | 59 percent against Euro area treasury and budget

13 06, 2017
  • ZIB_13062017

EU-Stimmung in Österreich positiv

13. Juni, 2017|

Paul Schmidt im Interview im ZIB Flash um 21:50 vom 13.06.2017 zur EU-Stimmung in Österreich

13 06, 2017
  • WZ_Brexit130617

Der Brexit und das neue EU-Budget (Gastkommentar Paul Schmidt, Wiener Zeitung)

13. Juni, 2017|

Eine reine Nettozahlerdebatte und ein schrumpfender EU-Haushalt lösen noch keine Probleme.

22 05, 2017
  • Integrationszug

Der Integrationszug fährt weiter in Europa (Gastkommentar Paul Schmidt, Kurier)

22. Mai, 2017|

Die EU-Reformdebatte sollte in den kommenden Wochen und Monaten auch hierzulande intensiv geführt und nicht zu einem Nebenschauplatz degradiert werden. Wahlen hin oder her.

18 05, 2017
  • Wiener Zeitung_18051

Das böse Glühbirnenverbot und die Zukunft Europas (Gastkommentar Paul Schmidt, Wiener Zeitung)

18. Mai, 2017|

Die EU soll sich nicht in jeden Schmarrn einmischen. Aber wir sollten bei den Fakten bleiben.

4 05, 2017
  • Grafik April 17

ÖGfE-Umfrage: ÖsterreicherInnen wünschen sich eine flexible und effizientere Europäische Union

4. Mai, 2017|

85 Prozent halten unterschiedliche Integrationsgeschwindigkeit für gute Idee | 69 Prozent: EU soll sich auf ausgewählte Politikbereiche konzentrieren

24 04, 2017
  • Gastkommentar_Kurier_24_04_2017

Europäisches Fair Play statt Grabenkämpfen (Gastkommentar Paul Schmidt, Kurier)

24. April, 2017|

Es gibt Dinge, die ändern sich nicht. Bei der Frage, wer ist schuld, bleibt „die EU“ Kult. Ihr immer wieder einmal den schwarzen Peter umzuhängen, kann schon zusammenschweißen. Sie soll sich bitte nicht „in jeden Schmarrn einmischen“. Irgendwann ist sie einfach „falsch abgebogen“ und man „verliert schon langsam die Geduld mit der EU“. Soll sie Weiterlesen

7 04, 2017

Furchtbarer Terroranschlag in Stockholm zeigt Notwendigkeit, weiter zusammenzurücken

7. April, 2017|

ÖGfE-Umfrage: 75 Prozent zählen im Kampf gegen Terror auf europäische Zusammenarbeit

29 03, 2017
  • SN_Gastkommentar

Der Brexit-Prozess ist komplettes Neuland (Gastkommentar Paul Schmidt, Salzburger Nachrichten)

29. März, 2017|

Weder Großbritannien noch die EU sollten die Brücken zueinander ganz abbrechen. Denn beide sind in ihrer Entwicklung dafür viel zu eng miteinander verbunden.