ÖGfE News

2504, 2017
  • 20170425_ECW_54

ÖGB/ÖGfE-Europadialog: Die europäische Integration: Neustart oder Auslaufmodell? Die ArbeitnehmerInnenfreizügigkeit auf dem Prüfstand

25. April, 2017|

Was muss passieren, damit sich die sozialen und wirtschaftlichen Niveaus in den einzelnen EU-Staaten auf hohem Niveau annähern? Welche Alternativen gibt es zur weit verbreiteten Orientierungslosigkeit in der EU? Darüber diskutieren wir beim 10. Europadialog

2504, 2017
  • Teaser_website_Policybrief_Schratzenstaller_24_04_2017

Der Brexit als Chance für eine nachhaltigere Ausrichtung des EU-Budgets

25. April, 2017|

Von: Margit Schratzenstaller

Die aktuelle Diskussion über das EU-Budget nach dem Brexit fokussiert stark auf dessen künftiges Volumen und die Auswirkungen auf die nationalen Beitragszahlungen. Gleichzeitig bietet der Brexit aber eine historische Chance für fundamentale nachhaltigkeitsorientierte Strukturreformen im EU-Budget.

2504, 2017
  • Teaser_website_Policybrief_Schratzenstaller_24_04_2017

The Brexit as opportunity for a sustainability-oriented reform of the EU budget

25. April, 2017|

By: Margit Schratzenstaller

The current discussion about the EU budget after the Brexit strongly focuses on its future volume and the effects on national contributions. At the same time, however, the Brexit offers a unique opportunity for fundamental sustainability-oriented structural reforms of the EU budget.

2404, 2017
  • Gastkommentar_Kurier_24_04_2017

Europäisches Fair Play statt Grabenkämpfen (Gastkommentar Paul Schmidt, Kurier)

24. April, 2017|

Es gibt Dinge, die ändern sich nicht. Bei der Frage, wer ist schuld, bleibt „die EU“ Kult. Ihr immer wieder einmal den schwarzen Peter umzuhängen, kann schon zusammenschweißen. Sie soll sich bitte nicht „in jeden Weiterlesen

704, 2017

Furchtbarer Terroranschlag in Stockholm zeigt Notwendigkeit, weiter zusammenzurücken

7. April, 2017|

ÖGfE-Umfrage: 75 Prozent zählen im Kampf gegen Terror auf europäische Zusammenarbeit

704, 2017
  • stg_hemicycle3_72dpi_02

Abstimmungsmonitoring der österreichischen EU-Abgeordneten (Plenarsitzung 03. bis 06. April 2017)

7. April, 2017|

Die ÖGfE hat das Abstimmungsverhalten aller österreichischen EU-Abgeordneten zu ausgewählten Punkten der Tagesordnung beobachtet.

504, 2017
  • Teaser_website_Policybrief_Hummer_05_04_2017

„Noch ist Polen nicht verloren“, es ist aber völlig isoliert…

5. April, 2017|

Von: Waldemar Hummer

Mit den Worten „Noch ist Polen nicht verloren“ beginnt die polnische Nationalhymne. Unwillkürlich fühlt man sich an diesen geschichtsträchtigen Ausspruch erinnert, wenn man die letzten Eskapaden Polens unter seiner gegenwärtigen Regierung Revue passieren lässt, die dieses Land innerhalb der EU völlig isoliert haben...

404, 2017
  • 20170404_ECW_02

Europa Club Uni an der WU Wien: „Gegenwart und Zukunft der Arbeitnehmendenfreizügigkeit in der EU“

4. April, 2017|

Zusammen mit einem Podium von ExpertInnen aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen Schwerpunkten sowie einem sehr interessierten Publikum diskutierten wir über "Gegenwart und Zukunft der Arbeitnehmendenfreizügigkeit in der EU". Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der WU Wien statt.

304, 2017
  • 1

The EU at 60: Why there is hope the future will be brighter than many expect (LSE EUROPP Blog Roland Benedikter and Ireneusz Pawel Karolewski)

3. April, 2017|

The European Union is marking the 60th anniversary of the Treaty of Rome, which was signed on 25 March 1957. But given the UK’s decision to leave the EU and rising scepticism in many European countries, is there a bleak future for the integration process? Roland Benedikter (Member of the ÖGfE Advisory Board) and Ireneusz Pawel Karolewski argue that the EU is in a significantly healthier position than it appears, and that far from grinding to a halt, European integration will continue to be relevant in the coming decades.

3103, 2017
  • Teaser_website_Policybrief_Schmidt_Breinschmid_30_03_2017

Die Europäische Bürgerinitiative – lebendig begraben?

31. März, 2017|

Von: Paul Schmidt und Christoph Breinschmid

Als die Europäische Bürgerinitiative, vor rund fünf Jahren, am 1. April 2012 eingeführt wurde, war die Begeisterung kaum zu bremsen. Das weltweit erste Instrument transnationaler Bürgerbeteiligung wurde zu Recht als große Chance für die europäische Integration begrüßt. Fünf Jahre danach ist die Euphorie deutlich verblasst...

Social Media