Keine Zeit für Selbstverzwergung (Gastkommentar, Wiener Zeitung)

Stellungnahmen

Keine Zeit für Selbstverzwergung (Gastkommentar, Wiener Zeitung)

Stellungnahmen

Why the EU’s Spitzenkandidaten procedure should be revived before the next European Parliament elections (Op-Ed EUROPP)

Stellungnahmen

Die EU-Zukunftsdebatte in den Bundesländern (Europa:DIALOG vom 5.8.2021)

Stellungnahmen

Vorarlberg profitiert von EU-Mitgliedschaft (Interview mit Paul Schmidt, Vorarlberg Heute)

Keine Zeit für Selbstverzwergung (Gastkommentar, Wiener Zeitung)

Stellungnahmen

Keine Zeit für Selbstverzwergung (Gastkommentar, Wiener Zeitung)
Why the EU’s Spitzenkandidaten procedure should be revived before the next European Parliament elections (Op-Ed EUROPP)

Stellungnahmen

Why the EU’s Spitzenkandidaten procedure should be revived before the next European Parliament elections (Op-Ed EUROPP)
Die EU-Zukunftsdebatte in den Bundesländern (Europa:DIALOG vom 5.8.2021)

Stellungnahmen

Die EU-Zukunftsdebatte in den Bundesländern (Europa:DIALOG vom 5.8.2021)
Vorarlberg profitiert von EU-Mitgliedschaft (Interview mit Paul Schmidt, Vorarlberg Heute)

Stellungnahmen

Vorarlberg profitiert von EU-Mitgliedschaft (Interview mit Paul Schmidt, Vorarlberg Heute)
previous arrow
next arrow
ögfe NEWS
Aktuelle Veranstaltung
Zukunftswerkstatt EU: Was wollen, was können wir in Europa?
Im Rahmen der Bundesländertour diskutieren wir mit Studierenden der Universität Innsbruck und der Pädagogischen Hochschule Tirol über die Zukunftskonferenz, Bürgerbeteiligung und vieles mehr.

ÖGfE Portfolio

Stellungnahmen

Aktuelle EU-Analysen

Ögfe Policy Briefs

Wissenschaftliche Publikationsreihe

Umfragen

Einstellung der ÖsterreicherInnen zu EU-Themen

Veranstaltungen

Veranstaltungsreihen “Europa Club Wien”/
“Europa Club Live” und weitere

Schulaktivitäten

LehrerInnen-Seminare, Wanderausstellung,
Berufsschultour

Abstimmungsmonitoring

Abstimmungsverhalten der österreichischen EU-Abgeordneten

Aktueller Policy Brief
Nach 25 Jahren Zollunion EU-Türkei: Wohin soll die Reise gehen?
Von: Stefan Brocza
Die Zollunion zwischen der EU und der Türkei besteht seit mittlerweile 25 Jahren, doch ist sie bis heute nicht vollständig umgesetzt. Aktuell wird über eine Ausweitung und Vertiefung dieser nachgedacht, womit eine weitreichende wirtschaftliche Entscheidung mit großer politischer Symbolwirkung verbunden wäre. Vor diesem Hintergrund analysiert der Autor des Policy Briefs die bisherige Umsetzung sowie Reformmöglichkeiten der bestehenden Zollunion und formuliert Handlungsempfehlungen.