Stellungnahmen

EU-Zukunftsdebatte – nicht ohne die Jugend! (Gastkommentar, Wiener Zeitung)

Stellungnahmen

Europa wird’s schon richten – oder doch nicht? (Gastkommentar, Der Standard)

Stellungnahmen

Vaccine diplomacy and enlargement fatigue: Why the EU must rethink its approach to the Western Balkans (Op-Ed EUROPP)

Stellungnahmen

EU-Erweiterung: Der Westbalkan braucht eine neue Chance (Gastkommentar, Der Standard)

Slider

Stellungnahmen

EU-Zukunftsdebatte – nicht ohne die Jugend! (Gastkommentar, Wiener Zeitung)

Stellungnahmen

Europa wird’s schon richten – oder doch nicht? (Gastkommentar, Der Standard)

Stellungnahmen

Vaccine diplomacy and enlargement fatigue: Why the EU must rethink its approach to the Western Balkans (Op-Ed EUROPP)

Stellungnahmen

EU-Erweiterung: Der Westbalkan braucht eine neue Chance (Gastkommentar, Der Standard)
previous arrow
next arrow
Slider
ögfe NEWS
Aktuelle Veranstaltung
Europa in der Welt – der Blick von außen
Welche sind die wichtigsten Hürden und Herausforderungen auf dem Weg zu einer prononcierteren geopolitischen Rolle Europas? Wie wird die EU in anderen Teilen der Welt wahrgenommen? Wie unterscheiden sich eigentlich Selbst- und Fremdbild Europas voneinander?

ÖGfE Portfolio

Stellungnahmen

Aktuelle EU-Analysen

Ögfe Policy Briefs

Wissenschaftliche Publikationsreihe

Umfragen

Einstellung der ÖsterreicherInnen zu EU-Themen

Veranstaltungen

Veranstaltungsreihen “Europa Club Wien”/
“Europa Club Live” und weitere

Schulaktivitäten

LehrerInnen-Seminare, Wanderausstellung,
Berufsschultour

Abstimmungsmonitoring

Abstimmungsverhalten der österreichischen EU-Abgeordneten

Aktueller Policy Brief
25 Thesen zu „100 Jahre österreichische Europa- und Integrationspolitik“ 1919-2020
Von: Michael Gehler
Die EU-Zukunftsdebatte steht in den Startlöchern. Eine gute Gelegenheit sich auch mit der Entwicklung der österreichischen EU-Mitgliedschaft zu beschäftigen, wobei sich der Weg zum gemeinschaftlichen Europa durchaus lang und auch hürdenreich gestaltete. In unserem aktuellen Policy Brief analysiert der Autor anhand 25 Thesen die entscheidenden Etappen dieses Prozesses bis in die Gegenwart, stellt Österreichs Europa- und Integrationspolitik in einen größeren Kontext und formuliert Handlungsempfehlungen für die Zukunft.