ÖGB-Europadialog in Kooperation mit der ÖGfE und AK-ÖGB Fachtagung in Kooperation mit dem Renner-Institut:

Offene Arbeitsmärkte in Europa – Risiko oder Chance? Österreich im europäischen Vergleich

Am 1. Mai 2011 fallen in Österreich die Übergangsfristen und es gilt ein offener Zugang zum Arbeitsmarkt zwischen Österreich und den neuen acht EU-Mitgliedstaaten. Dann können also ArbeitnehmerInnen aus und in diesen Ländern ohne Bewilligung arbeiten, auch Unternehmen können ihre Dienstleistungen auf diesen Märkten anbieten.

Welche Herausforderungen sind damit verbunden? Diesen Fragen wird im Rahmen des ÖGB-Europadialogs mit der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik und am Vormittag im Rahmen der AK-ÖGB Fachtagung in Kooperation mit der Karl-Renner-Institut nachgegangen.

ÖGB, Gewerkschaftshaus Catamaran
Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien (U2 Donaumarina)
Freitag, 29. April 2011, 9.30 – 13.30 Uhr

Anmeldungen an:
ÖGB Stabsstelle Internationales, Jennifer Hodosi:
Tel.: 01/534 44 – 39322
E-Mail: jennifer.hodosi@oegb.at