Europa Club Uni Graz: “Making EU Enlargement Work – How to reinvigorate the accession process?”

Der Europa Club Uni in Graz: Der mazedonische Präsident Ivanov beim Auftakt der Konferenz “Southeast European Dialogues: Leaving Europe’s Waiting Room.”

„Making EU Enlargement Work –
How to Reinvigorate the Accession Process?“

9. November 2012, 14:30-17:30 Uhr (Einlass: 14:00)
Karl-Franzens-Universität Graz, Hörsaal A2, RESOWI Gebäude
Universitätsstrasse 15 (2. Stock, Gebäudeteil A), 8010 Graz

Keynote Speech:
Gjorge Ivanov, Staatspräsident der Republik Mazedonien

Es diskutierten:
Milica Delević, Vorsitzende des serbischen Parlamentsausschuss für EU-Integration
Allan Jones, Stv. Abteilungsleiter Strategie & Politik, GD Erweiterung, EU-Kommission
Stefan Lehne, Visiting Scholar bei Carnegie Europe. Brüssel

Moderation:
Adelheid Wölfl, DER STANDARD

Begrüßung:
Christa Neuper
, Rektorin der Universität Graz
Joseph Marko, Dekan der Rechtswissenschaftlichen Fakultät
Florian Bieber, Leiter des Zentrums für Südosteuropastudien

Die Diskussion wurde in englischer Sprache abgehalten und war Teil der Konferenz:

„Southeast European Dialogues:
Leaving Europe’s Waiting Room. Overcoming the Crisis of EU Enlargement in the Western Balkans“

Programm der Konferenz

Einladung als PDF

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der Universität Graz und DER STANDARD statt.

2017-09-15T17:20:18+02:009. November, 2012|