page_1_thumb_large

Die zweite Ausgabe des Trendreport Arbeit, Bildung, Soziales – Österreich im Europavergleich widmet sich unter anderem dem Schwerpunktthema “Qualität der Arbeit”. Qualität der Arbeit ist in aller Munde – aber was ist damit gemeint?   Das Konzept nimmt in erster Linie die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten unter die Lupe. Der Trendreport präsentiert unterschiedliche Aspekte von Qualität der Arbeit in Europa. Dazu zählen die Bewertung von Qualität von Arbeit durch Indizes und Rankings, die Situation in boomenden Berufsfeldern und die europäische Kampagne „Gesunde Arbeitsplätze“. Weitere Themen sind: die Entwicklung des Mindestlohns und die Auswirkungen der Wirtschaftskrise auf Frauen und Männer, die Work-Life-Balance sowie das Verhältnis von Sach- und Geldleistungen in den Sozialausgaben. Der Trendreport Arbeit, Bildung, Soziales erscheint in einer Kooperation der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA) mit der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik dreimal im Jahr als kostenloses Online-Medium. Dies wird durch die finanzielle Unterstützung des BMASK, des BMUKK, der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, des BMeiA und der Bundesministerin für Frauen und Öffentlichen Dienst ermöglicht.