alle Fotos © Alice Schnür-Wala

Welche Rolle soll die „Friedensmacht Europa” angesichts der sich abzeichnenden geopolitischen Zeitenwende einnehmen? Wie muss sich die Europäische Union für die Zukunft aufstellen, um das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger zurückzugewinnen? Und welche Rolle wird Österreich dabei mit Blick auf die bevorstehende EU-Ratspräsidentschaft einnehmen? Am Europatag 2018 diskutiert dazu eine hochkarätige Runde mit Vertreter/innen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

MATINEE zum EUROPATAG

#ZukunftEU – EU der Zukunft

Welche Rolle für die Friedensmacht Europa?

Mittwoch, 09. Mai 2018, 11:00 Uhr

Haus der Europäischen Union,
Wipplingerstraße 35, 1010 Wien

Begrüßung:

Sabine Radl
Sabine RadlEuropäische Bewegung Österreich

Key Notes:

Johannes Hahn
Johannes HahnEU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen
Gernot Blümel
Gernot BlümelBundesminister für EU

Podiumsdiskussion:

Jörg Leichtfried
Jörg LeichtfriedPräsident Europäische Bewegung Österreich (EBÖ)
Mareike Ohlberg
Mareike OhlbergMercator Institute for China Studies (Merics)
Paul Schmidt
Paul SchmidtGeneralsekretär Österreichische Gesellschaft für Europapolitik (ÖGfE)
Christian Zoll
Christian ZollBundesjugendvertretung (BJV)

Moderation:

Nadja Bernhard
Nadja BernhardORF