Europa Club Uni: „Ein Europa, das schützt. Die ethische Macht auf dem Prüfstand“

Das Motto des österreichischen EU-Ratsvorsitzes lautet “Ein Europa, das schützt”. Ein spannendes Podium diskutierte am Montag, 19.11. am MCI, wie dieses Motto zu interpretieren ist, wie es umgesetzt wurde und wie die Zukunft der Europäischen Union, vor dem Hintergrund der 2019 anstehenden Wahlen zum Europäischen Parlament, gestaltet werden soll.

In Kooperation mit dem Management Center Innsbruck.

Podium:

Belachew Gebrewold
Karoline Graswander-HainzEU-Abgeordnete SPÖ
Anton PelinkaPolitikwissenschafter, Univ. Prof. (retired)
Christian GsodamZweiter Sonderberater der Bundesregierung für den EU-Ratsvorsitz
Peter WebingerBundesministerium für Inneres

Moderation:

Christoph PrantnerLeitender Redakteur DerStandard

Eine Veranstaltung in Kooperation mit:

2018-11-27T09:25:39+00:007. November, 2018|