Die Coronakrise und ihre Folgen werden uns wohl noch länger begleiten. In welche Richtung sich die Europäische Integration in dieser kritischen Phase entwickeln wird, liegt letztlich in den Händen und gemeinsamen Bemühungen vieler einzelner Akteure.

Vor diesem Hintergrund widmen wir uns in der kommenden Europawoche vom 4. – 10. Mai – in täglichen digitalen EU-Talks – unterschiedlichen Fragestellungen und lassen eine Vielzahl an Stimmen zu Wort kommen.

Montag, 4.5.
15:00 -16:00
Welchen Wiederaufbau braucht jetzt Europa?

Lukas Mandl (MdEP | ÖVP)
Andreas Schieder (MdEP | SPÖ)
Moderation: Paul Schmidt (Generalsekretär | ÖGfE) und Martin Selmayr (Leiter EK-Vertretung)

Dienstag, 5.5.
9:00 – 10:00
Der Europäische Green Deal nach der Corona-Krise: jetzt obsolet oder wichtiger denn je?

Leonore Gewessler (Bundesministerin für für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie)
Georg Kapsch (Präsident | Industriellenvereinigung)
Moderation: Paul Schmidt und Martin Selmayr

11:00 – 12:00
Eine stärkere europäische Gesundheitspolitik nach der COVID-19-Pandemie?

Andrea Ammon (Direktorin | ECDC)
Claudia Gamon (MdEP | NEOS)
Moderation: Paul Schmidt und Martin Selmayr

15:30 – 16:30
Die Anleihekaufprogramme der EZB nach der Urteilen des EuGH & BVerfG – ein ökonomisch-juristisches Fachgespräch

Ewald Nowotny (Gouverneur aD OeNB | Präsident ÖGfE)
Martin Selmayr (Professor für Europäisches Wirtschafts- und Finanzrecht | Universität des Saarlandes)

Mittwoch, 6.5.

14:30 – 15:30
Europe between China and the US? How to increase our strategic autonomy and the resilience of our industry

Thierry Breton (EU-Kommissar | Binnenmarkt)
Margarete Schramböck (Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort)

Moderation: Paul Schmidt & Martin Selmayr

(Diese Veranstaltung findet auf Englisch statt)

Donnerstag, 7.5. -> VERSCHOBEN AUF Dienstag, 12.5. 10:00 – 11:00
15:00 – 16:00
Wie Europa jetzt gemeinsam Arbeitsplätze sichern kann

Wolfgang Katzian (Präsident | ÖGB)
Nicolas Schmit (EU-Kommissar | Beschäftigung und soziale Rechte)
Moderation: Walter Hämmerle (Wiener Zeitung)

Freitag, 8.5.
11:00 – 12:00
Ist der Rechtsstaat in Europa in Gefahr?

Evelyn Regner (MdEP | SPÖ)
Alma Zadić (Bundesministerin für Justiz)
Moderation: Wolfgang Bogensberger (Stv. Leiter EK-Vertretung) und Paul Schmidt

Samstag, 9.5.
09:30 – 10:30
Zerbricht Europa oder geht es gestärkt aus der Corona-Krise hervor?

Ulrike Guérot (Professorin Donau-Universität Krems | Gründerin European Democracy Lab)
Sonja Puntscher-Riekmann (Professorin | Salzburg Centre of European Union Studies)
Moderation: Paul Schmidt und Martin Selmayr

Sonntag, 10.5.
11:00 – 12:00
Europas Zukunft: Spielball der Weltmächte oder souveräner Akteur?

Oliver Grimm (EU-Korrespondent | Die Presse)
Thomas Mayer (EU-Korrespondent | Der Standard)
Ingrid Steiner-Gashi (EU-Korrespondentin | Kurier)
Moderation: Paul Schmidt und Martin Selmayr

Alle Aufzeichnungen