Welchen Einfluss übt Europaskeptizismus auf die Zukunft der Europäischen Integration eigentlich aus? Wie wirken nationalistische Tendenzen auf das Denken anderer Parteien und ihrer VertreterInnen im Europäischen Parlament? Welche Konzepte gibt es im Umgang mit diesen und wie lässt sich gegensteuern?

Mit Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments (ÖVP/EPP) und Katarina Barley, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments (SPD/S&D)

Begrüßung und Moderation von Johannes Pollak, Rektor Webster Vienna Private University, und Paul Schmidt, Generalsekretär Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik.

Anlass dieser Veranstaltung ist die Veröffentlichung des Sammelbands “Euroscepticism and the Future of Europe – Views from the Capitals”.