Europa Club Live

Dienstag, 6. Oktober
11:00 – 12:00 Uhr

Seit 25 Jahren ist Österreich Mitglied der Europäischen Union. Die europäische Integration hat in dieser Zeit entscheidende Entwicklungssprünge erlebt, jedoch auch schmerzhafte Krisen bewältigen müssen. Heute steht die Europäische Union mehr denn je vor einer Weggabelung und muss sich über die Zukunft des Integrationswegs klar werden. Die Herausforderungen sind groß und reichen von der Bewältigung der Gesundheits- und Wirtschaftskrise, über den Klimawandel und die Digitalisierung bis hin zu internen Differenzen bei der Asyl- und Migrationspolitik und Rechtsstaatlichkeit sowie der Frage, wie die sich die Union angesichts massiver geopolitischer Verschiebungen positionieren soll.

Welches Europa wollen wir? Welche Prioritäten und Schwerpunkte sollen in der österreichischen Europapolitik gesetzt werden?

Über diese und weitere Fragen diskutieren wir mit vier ehemaligen Abgeordneten zum Europäischen Parlament, die heute in anderen Funktionen die Architektur Europas mitgestalten.

Zu Gast:

Karoline Edtstadler, Bundesministerin für EU und Verfassung im Bundeskanzleramt

Jörg Leichtfried, Abgeordneter zum Nationalrat

Angelika Mlinar, ehemalige Ministerin für Kohäsion Slowenien

Michel Reimon, Abgeordneter zum Nationalrat

Moderation:

Paul Schmidt, Generalsekretär, Österreichische Gesellschaft für Europapolitik

Begrüßung:

Frank Piplat, Leiter Verbindungsbüros des Europäischen Parlaments in Österreich