Analysen2017-09-15T18:09:28+01:00

Analysen

1303, 2019

Die Bedeutung der EU-Mitgliedschaft am Beispiel Großbritannien: Wie könnte der populistischen Manipulation begegnet werden?

13. März, 2019|

Von: Kurt Kratena

Dieser Policy Brief geht davon aus, dass die EU-Austrittsbefürworter im Rahmen ihrer „Leave”-Kampagne zum Brexit-Referendum wesentliche ökonomische Mechanismen im Zusammenhang mit wirtschaftlicher Integration und Migration nicht kannten, falsch einschätzten bzw. verfälscht darstellten.

703, 2019

Factsheet: Die Wahlen zum Europäischen Parlament 2019

7. März, 2019|

Am 26. Mai 2019 finden in Österreich die Wahlen zum Europäischen Parlament statt. Es werden insgesamt 19 Abgeordnete gewählt, die Österreich in den kommenden 5 Jahren im Europäischen Parlament vertreten. Der vorliegende Factsheet bietet einen anschaulichen Überblick darüber, wer bei den Europawahlen wahlberechtigt ist, welche KandidatInnen und Parteien in Österreich antreten und wie die Wahlen zum Europäischen Parlament mit der Wahl des/der KommissionspräsidentIn zusammenhängen.

703, 2019

Contrasting Euroscepticisms in Croatia and Serbia

7. März, 2019|

By: Vassilis Petsinis

The emergence of Euroscepticism provides a common denominator between Croatia and Serbia. In Croatia, Euroscepticism revolves around economic anxieties, ‘new’ identity politics (mainly gender-related issues) and opposition to the legal provisions on minority rights. In Serbia, ‘Euroscepticism outside of the EU’ predominantly consists in geopolitical considerations, namely the desire to preserve the country’s ‘neutrality’ between east and west.

2802, 2019

Cotonou 2020 – What the European Union can learn from Chinese trade and investment relations with Africa

28. Februar, 2019|

By: Jasmin Baier

The Cotonou-Agreement between the EU and ACP-countries expires in February 2020. Until now, Africa in particular has not benefitted significantly from globalization and international trade, yet with its growing young population and untapped economic potential, it seems likely that the continent will occupy a major position in the future global economy. Recently a new, dominant player has been influencing this field.