Analysen2017-09-15T18:09:28+02:00

Analysen

2502, 2020

IM SCHLAFWAGEN NACH EUROPA…und dort noch immer nicht angekommen

25. Februar, 2020|

Von: Anton Pelinka

Vor dem Hintergrund des 25-Jahre-Jubiläums des EU-Beitritts Österreichs analysiert der Autor des aktuellen Policy Briefs die Positionierung des Landes als EU-Mitglied. Dabei wird unter anderem der Frage nachgegangen, wie es denn mit der Bereitschaft aussieht, eine Vertiefung der Union in vollem Umfang auch tatsächlich mittragen zu wollen.
1302, 2020

25 Jahre Österreich in der Europäischen Union – Gekommen, um zu bleiben

13. Februar, 2020|

In einer Festschrift des Österreichischen Parlaments lässt Paul Schmidt die ersten 25 Jahre der EU-Mitgliedschaft Österreichs Revue passieren. Der Beitrag gibt einen Einblick in die Entwicklung des Meinungsbildes zur EU, zeigt Wechselwirkungen zum heimischen politischen EU-Diskurs auf und stellt die Frage, wie die Europa-Identifikation der Österreicherinnen und Österreicher gestärkt werden könnte.

402, 2020

EU-Forschungsförderung in Gefahr: Ein Weckruf

4. Februar, 2020|

Von: Daniel Spichtinger

Im Hinblick auf den nächsten mehrjährigen EU-Finanzrahmen 2021-2027 werden die Größenordnung des Gesamtbudgets und neue Schwerpunktsetzungen derzeit intensiv verhandelt. Der Vorschlag zur finanziellen Stärkung des neuen EU-Forschungsrahmenprogramms „Horizon Europe“ könnte dabei zunehmend unter Druck geraten. Der 200. "ÖGfE Policy Brief" analysiert die österreichische Nettogewinnerposition im Bereich Forschung & Innovation sowie die Notwendigkeit einer verbesserten Finanzierung, um internationale Wettbewerbsfähigkeit zu gewährleisten.